fbpx

Bei uns hat sich in Sachen Essen wieder einiges getan. Leni verweigert nun Brei komplett, isst dafür aber normales essen. Immer noch nicht viel, aber immerhin. Da ich noch so viel Brei eingefroren habe, unter anderem auch den Brei von Nuri, habe ich mir überlegt den Gemüsebrei einfach in einen Waffelteig zu mixen. Gemüsewaffeln sind übrigens auch eine gute Variante, Kindern die gar kein Gemüse essen, etwas Gemüse unterzujubeln.

Gemüsewaffeln

Gemüsewaffeln

Neben den Bretzeln und Brötchen die Leni gerne isst, sind Waffeln eine gute Abwechslung. Sie lassen sich super transportieren, im Kühlschrank aufbewahren oder sogar einfrieren.

Gemüsewaffeln für Kinder
Prep time:
Cook time:
Total time:
Serves: 8
Ingredients
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 Eier
  • 100-150 ml Mandelmilch (oder Milch nach Wahl)
  • 75 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Pürriertes Gemüse (Brokkoli, Möhre, Süßkartoffel, Zucchini etc)
Instructions
  1. Das Gemüse kochen bzw dünsten und pürrieren, bzw den gefrorenen Babybrei auftauen
  2. Das Mehl mit den Eiern, der Milch, dem Backpulver und dem Salz vermengen.
  3. Die Butter erwärmen und unter den Teig mischen.
  4. Nun den Gemüsebrei dazu geben und alles gut verrühren.
  5. Falls der Teig zu dick sein sollte, einfach etwas Milch oder Wasser dazu geben, falls er zu dünn sein sollte etwas Mehl dazu geben.
  6. Waffeleisen erwärmen und die Waffeln backen.
Zubereitung mit dem Thermomix:

Zutaten siehe oben

  1. Das Gemüse putzen und in den Mixtopf geben, bei Stufe 4 ca 3 Sek mixen so dass das Gemüse zerkleinert wird.
  2. Das Gemüse in den Varoma geben.
  3. 500g Wasser in den Mixtopf geben und den Varmoma drauf setzen.
  4. Je nachdem welches Gemüse verwendet wird ca 12-15 Minuten auf stufe 1/Varoma garen.
  5. Anschließend das Wasser bis auf ein bisschen aus dem Mixtopf gießen und das Gemüse dazu geben. Wasser und Gemüse pürrieren.
  6. Nun die restlichen Zutaten dazu geben (Butter vorher schmelzen) und auf Stufe 5 ca 10-15 Sekunden mixen.
  7. Bei Punkt 5 oben fortfahren.

Gemüsewaffeln

Gemüsewaffeln

 

Den Gemüsewaffeln sieht man das Gemüse nicht an, auch geschmacklich schmeckt man das Gemüse kaum heraus. Leni und Noah haben die Waffeln sehr gerne gegessen und sie in etwas Apfelmark gedippt.