fbpx

Ab und zu liegt auch mal ein veganes Kochbuch vor mir, und so hab ich die veganen Zuchini-Schiffchen von Attila Hildmann nachgezaubert.
Allerdings passt die vegane KĂŒche leider gar nicht gut mit meinen momentanen low carb Essgewohnheiten zusammen und daher gibt es ganz einfach Zuchini-Schiffchen mit lecker Fleisch 😀

Zutaten fĂŒr 2 Personen:

2 große Zuchini
ca 300g Rinderhack
1 Glas getr. Tomaten in Öl
Tomatenmark
1 Schuss Sahne
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Geriebener Parmesan

Zubereitung:

Die Zuchini halbieren, aushöhlen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Die Schiffchen bei ca 220 Grad in den Ofen geben bis sie leicht brÀunlich am Rand werden.
In der Zwischenzeit das Hack anbraten und etwa 4 Esslöffel Tomatenmark dazu geben. Anschließend die getrockneten Tomaten (klein geschnitten) hinzufĂŒgen. Alles etwas einköcheln lassen und zum Schluss einen Schuss Sahne dazu. Mit Pfeffer und Salz wĂŒrzen.
Die Zuchini-Schiffchen mit der Hack-Mischung fĂŒllen und den frisch geriebenen Parmesan drĂŒber geben.
Die Schiffchen erneut bei 220 Grad in den Ofen geben bis der KÀse brÀunlich ist.

image

Guten Apetit!