fbpx

Ich sitze hier gerade in meinem Hotelzimmer und freue mich wie ein kleines Kind, dieses Rezept endlich zu veröffentlichen. Ich bin seit 5 Tage im Hotel, zum Glück mit einer kleinen Küche, und ich esse die Pastasauce seit Tag 1! Nicht weil ich nichts anderes habe, sondern weil sie einfach sooo lecker ist.

Die Blumenkohl Sauce ist ganz einfach und schnell zubereitet, gut verträglich, darmfreundlich und mega lecker. Außerdem kannst du sie einfach für alles verwenden – Pasta, Bowls, Dipps.

Rezept drucken
Pasta mit Blumenkohl Sauce
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  2. Blumenkohl waschen und in Röschen trennen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Knoblauch schälen, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls auf das Backblech legen. Den Blumenkohl für ca. 15 Minuten in den Ofen geben.
  3. In der Zwischenzeit die Pasta wie auf der Packung beschrieben kochen.
  4. Nun den Blumekohl aus dem Ofen nehmen und entweder in einen Mixer geben oder in einen etwas höheren Behälter. Die restlichen Zutaten bis auf die Pasta dazugeben und zu einer cremigen Sauce mixen (Mixer oder Stabmixer).
  5. Die Blumenkohl Sauce über die Nudeln geben, alles vermengen und genießen.
Rezept Hinweise

Die Nährhefe bekommst du entweder in einem Bio-Laden, bie Veganz oder auch online hier.

Als Proteinquelle macht sich z.B. Lachsfilet, Putenbrustfilet oder auch Tempeh super.

Lass es Dir schmecken!