fbpx

Ich habe genau zwei Lieblinge in der Küche: Bowls und gesunde Snacks! Wenn ich über Rezepte nachdenke, die ich als nächstes testen möchte, dann ist es meistens eins von beiden. Auf der Suche nach Inspirationen bin ich bie YouTube über Granola Cups gestolpert. Es gibt sie in verschiedenen Varianten. Mit kam direkt die Idee sie mit Peanut Butter und Kürbiskernen zu machen. Meine Kids lieben beides, und ich war mir deswegen sicher, dass der neue Snack super ankommen wird. Natürlich auch wegen der Schokolade oben drauf 😉

Granola Peanut Butter Cups – der gesunde Snack

Diese Cups sind also nicht nur gesund, sie sind auch richtiges Soulfood. Und manchmal ist das einfach nötig, oder? Die Zubereitung geht schnell, Du solltest nur genügend Platz für eine Muffin-Form in Deinem Gefrierschrank haben.

Die Granola Peanut Butter Cups sind der perfekte Snack, denn sie enthalten komplexe Kohlenhydrate durch die Haferflocken, gesunde Fette und Proteine durch die Kürbiskerne und die Erdnussbutter.

Rezept drucken
Granola Peanut Butter Cups
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Stück
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Stück
Anleitungen
  1. Die Kürbiskerne mit einem Messer klein hacken.
  2. Die Haferflocken (oder das Granola) in eine Schüssel geben und die Kürbiskerne dazugeben. Beides miteinander vermengen.
  3. 2-3 EL Honig dazu geben und verrühren.
  4. Nun ca. 4-6 EL Erdnussbutter dazu geben. So viel, dass die Masse leicht klebrig ist.
  5. Die Haferflocken-Erdnussbutter Masse nun in die Muffin Form geben (ca. 2/3 voll) und mit einem kleinen Löffeln festdrücken. In der Mitte sollte eine kleine Kuhle entstehen. Für 1 Stunde in den Gefrierschrank geben.
  6. Im Anschluß die kleine Kuhle in der Mitte der Cups mit Erdnussbutter füllen und erneut für 1 Stunde in den Gefrierschrank geben.
  7. In der Zwischenzeit kannst du die Schokolade in einem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen und im Anschluß auf die Granola Peanut Butter Cups geben.


Rezept drucken


Granola Peanut Butter Cups

Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 3 Stunden

Portionen
Stück

Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 3 Stunden

Portionen
Stück


Anleitungen
  1. Die Kürbiskerne mit einem Messer klein hacken.

  2. Die Haferflocken (oder das Granola) in eine Schüssel geben und die Kürbiskerne dazugeben. Beides miteinander vermengen.

  3. 2-3 EL Honig dazu geben und verrühren.

  4. Nun ca. 4-6 EL Erdnussbutter dazu geben. So viel, dass die Masse leicht klebrig ist.

  5. Die Haferflocken-Erdnussbutter Masse nun in die Muffin Form geben (ca. 2/3 voll) und mit einem kleinen Löffeln festdrücken. In der Mitte sollte eine kleine Kuhle entstehen. Für 1 Stunde in den Gefrierschrank geben.

  6. Im Anschluß die kleine Kuhle in der Mitte der Cups mit Erdnussbutter füllen und erneut für 1 Stunde in den Gefrierschrank geben.

  7. In der Zwischenzeit kannst du die Schokolade in einem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen und im Anschluß auf die Granola Peanut Butter Cups geben.