fbpx

Ich liebe Gemüse, leider ist das aber beim Rest der Familie nicht so. Die Kleine isst eigentlich gar kein Gemüse, der Große nur ausgewähltes Gemüse und das wechselt auch immer mal wieder und mein Mann isst zwar Gemüse aber auch nur dann wenn er es nicht selber zubereiten muss.
Was bei meinen Kindern aber immer gut ankommt sind Suppen. Und so habe ich angefangen sämtliches Gemüse in Suppen zu stecken.
Am besten kommt bei uns Oma’s Gemüsesuppe an, da wird die Schüssel tatsächlich komplett leer gegessen.

Gemüsesuppe

Neben der Kartoffel- und Kürbissuppe ist die Gemüsesuppe der absolute Renner hier. Als Ernährungscoach finde ich es natürlich nicht so toll, dass meine Tochter so wenig Gemüse ist, aber durch die Suppen haben wir einen guten Weg gefunden, doch noch etwas Gemüse in sie hinein zu bekommen.

Und wenn ich mal nicht alle Zutaten zu Hause habe, dann ist das auch kein Problem, denn gerade bei dieser Suppe kann man super variieren. Sie eignet sich übrigens auch hervorragend für die Resteverwertung.

Rezept drucken
Gemüsesuppe nach Oma's Rezept
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Knoblauch und Zwiebel schälen und in kleine Stücken schneiden
  2. Das restliche Gemüse waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Olivenöl in einen großen Topf geben, erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben. Kurz andünsten.
  4. Nun das restliche Gemüse dazugeben und ebenfalls kurz andünsten.
  5. Alles mit Wasser begießen, so dass das Gemüse bedeckt ist. Gemüsebrühpulver und Gewürze dazugeben und aufkochen.
  6. Anschließend alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  7. Wenn das Gemüse weich ist alles pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Gemüsesuppe
Rezept drucken
Gemüsesuppe nach Oma's Rezept
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Knoblauch und Zwiebel schälen und in kleine Stücken schneiden
  2. Das restliche Gemüse waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Olivenöl in einen großen Topf geben, erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben. Kurz andünsten.
  4. Nun das restliche Gemüse dazugeben und ebenfalls kurz andünsten.
  5. Alles mit Wasser begießen, so dass das Gemüse bedeckt ist. Gemüsebrühpulver und Gewürze dazugeben und aufkochen.
  6. Anschließend alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  7. Wenn das Gemüse weich ist alles pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.